CBD gegen Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)

Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) ist eine Leistungsschwäche, die bis zu 10 % aller Mädchen und Jungen betrifft. Sie zeichnet sich durch Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Sprechen aus, die bis zum Erwachsenenalter anhalten können. Die Schwäche bedeutet für die Betroffenen und ihre Begleiter mitunter großen Stress und eine enorme Einschränkung der Freiheiten bzw. Lebensqualität. Insofern kann die LRS auch psychische Probleme verursachen. CBD kann aufgrund des Facettenreichtums der LRS an mehreren Punkten regulierend eingesetzt werden. 

Die Symptome der Lese-Rechtschreib-Schwäche

Die Lese-Rechtschreib-Schwäche hat nichts mit verminderter Intelligenz oder geistiger Leistungsfähigkeit zu tun. In der Medizin zählt sie zu den psychischen Störungen, ist vielmehr eine Entwicklungsstörung, als eine Krankheit. 

LRS: Schwierigkeiten beim Lesen

Wenn die betroffenen Kinder etwas (vor-)lesen sollen, kommt die Schwäche deutlich zum Vorschein. Die LRS äußert sich in dem Fall durch: 

  • fehlerhaftes Vorlesen
  • langsames, mühsames, silben- oder wortweises Lesen einzelner Wörter und auch Texten
  • Schwierigkeiten, Einzellaute zu Lautfolgen zu verschmelzen
  • Probleme, den Sinn des Textes zu verstehen [1]. Die Schwierigkeiten, einen Text oder eine Aufgabe zu verstehen, führen dazu, dass die Kinder in Schulfächern, wie beispielsweise Mathematik, schlechte Noten haben können. Umgekehrt können LRS-Kinder eine gute Deutschnote haben, weil die inhaltlichen Leistungen gut sind [2]. Doch obwohl es so klar klingt, ist es in der Praxis doch schwer, zwischen rechtschreibschwachen und anderen Schülern zu unterscheiden. LRS-Kinder schreiben einmal ein Wort richtig, dann eigentlich bekannte und geübte Wörter wieder falsch. Ein einmal erreichtes Niveau können sie nicht lange und konsequent durchhalten. Auf jeden Fall aber brauchen sie mehr Zeit für einen altersgemäßes Level oder erreichen es nur ungenügend [2].

LRS: Schwierigkeiten beim Schreiben

Beim Schreiben wird die Schwäche noch deutlicher, weil sie sich in ganz unterschiedlichen Fehlern äußert. Es passiert z.B., dass die Kinder dabei: 

  • viele Fehler beim Abschreiben, in Diktaten und Aufsätzen machen
  • äußerlich ähnlich aussehende und sich anhörende Buchstaben verwechseln (wie z.B. „d” und „b”, “k” statt “g”)
  • Buchstaben und Wortteile ganz vergessen
  • die Reihenfolge der Buchstaben verwechseln
  • Rechtschreibregeln missachten

LRS: Schwierigkeiten in der Sprache 

Die LRS äußert sich darüber hinaus auch in der Sprache. Anders als bei Gleichartigen: 

  • klingt die Sprache verwaschen
  • ist das Sprechen stockend
  • fehlt es an Wortschatz
  • gibt es Schwierigkeiten bei der Wortfindung
  • ist der Ausdruck grammatisch häufig falsch [1]. 

LRS und Verhaltensauffälligkeiten 

Auch Auffälligkeiten im Verhalten können auf eine LRS hindeuten. Der Stress, dem diese Kinder im Zusammenhang mit der LRS ausgesetzt sind, kann sie zu auffälligem Verhalten als Kompensation verleiten. Die Bandbreite reicht von Hyperaktivität bis zu Resignation. Je nach Charakter und Umfeld zeigen diese Kinder:

Außenstehende schließen nicht automatisch bei diesem Verhalten auf eine LRS. Dieses Missverstanden-werden kann das Stressempfinden der Kinder weiter erhöhen. 

Was ist die Ursache von LRS?

Die Ursachen der LRS sind individuell ganz unterschiedlich. Neben genetischen können schulische, soziale, emotionale und familiäre Faktoren, vermutlich in Kombination, zur Entwicklung einer LRS beitragen. Wissenschaftler gehen von einer neurobiologischen Störung aus, an der fehlerhafte Prozesse im Gehirn in irgendeiner Weise beteiligt sind [3]. Dazu kommt, dass ständige Misserfolge zu verringerter Motivation, eingeschränktem Selbstwertgefühl und Vermeidungsverhalten führen können. So entsteht ein Teufelskreis, der die LRS weiter verstärkt [4].

Was können Eltern tun, wenn ihr Kind LRS hat?

Wenn die Eltern eine LRS bei ihrem Kind vermuten, sollten sie es daraufhin baldmöglichst untersuchen lassen, um den Bedürfnissen des Kindes gerecht werden zu können. Mögliche Anlaufstellen sind beispielsweise: 

  • der Schulpsychologische Dienst
  • eine Erziehungs- oder Legasthenie-Beratungsstelle
  • eine Psychologische Praxis oder
  • eine Neurologische Klinik.

Doch trotz konsequenter Förderung können meist nur geringfügige Verbesserungen der LRS erzielt werden. Warum das so ist, weiss man nicht wirklich. 

CBD gegen LRS

Die Wirkungen von CBD sind sehr vielfältig und können sowohl primär als auch sekundär Symptome der LRS positiv beeinflussen. Das betrifft zum einen die Gedächtnisleistung und zum anderen die psychischen und psychosomatischen Beeinträchtigungen, die die LRS weiter verstärken. 

CBD gegen Gedächtniseinbußen

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist das Endocannabinoid-System (ECS) für verschiedene körperliche und geistige Empfindungen verantwortlich. So steuert es u.a.:

  • das Schlafverhalten
  • die Stimmungslage und
  • das Erinnerungsvermögen

Für die Gedächtnisleistung sind die CB2-Rezeptoren zuständig. Über sie kann CBD regulierend eingreifen und die Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessern.

CBD bei psychische Beeinträchtigungen

Auch auf die Begleiterscheinungen und Verstärker der LRS kann CBD positiv einwirken. In seiner Funktion, 

  • angstlösend [S1]
  • entkrampfend
  • antidepressiv und 
  • stresshemmend

zu wirken, erleichtert es den Alltag der LRS-Betroffenen. Dabei verringert es u.a. die Ausschüttung der Stresshormone Cortisol und Adrenalin und sorgt für mehr Ausgeglichenheit. Kinder, die zusätzlich noch unter ADHS leiden, können mit CBD:

  • Nervosität
  • Prüfungsangst
  • Konzentrationsstörungen auf milde, nebenwirkungsarme und natürliche Art bekämpfen. 

Körper und Geist kommen zur Ruhe. Auch Symptome der Depressionen und Ängste werden dadurch, dass CBD den Serotonin-Rezeptor stimuliert, gelindert. Das alles kann dazu beitragen, das Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken, so dass sie motivierter an die Aufgaben herangehen. 

CBD gegen psychosomatische Beschwerden

Stress kann psychische Beschwerden so verstärken, dass es zu körperlichen Beschwerden kommt. Diese sogenannten psychosomatischen Beschwerden äußern sich dann in Muskelverspannungen, Bauchschmerzen o.ä.. CBD hat sich als Mittel gegen Verspannungen und Schmerzen vielfach bewährt. Dadurch, dass es darüber hinaus auch die psychische Verfassung verbessert, bessern sich meist automatisch auch die körperlichen Beschwerden. 

Ich kann doch mein Kind nicht mit Cannabis behandeln…

Viele werden jetzt vielleicht denken, es sei medizinisch und moralisch nicht verantwortbar, Kinder mit Cannabis zu behandeln. Doch CBD-Tropfen haben nur einen verschwindend geringen Anteil an psychoaktiven THC. Das ist behördlich so vorgeschrieben. CBD-Tropfen enthalten vielmehr Substanzen, die der menschliche Körper natürlicherweise auch selbst herstellt. Qualitativ hochwertige Produkte sind rein pflanzlichen Ursprungs und haben in aller Regel keine/kaum Nebenwirkungen. Sie greifen in ein körpereigenes Steuerungssystem, das ECS, ein und verstärken die gewünschten Mechanismen. Damit verhelfen sie dem Körper zu einem harmonischen und gesunden inneren Gleichgewicht.   

Quellen:

[1] Florian – ein Kind mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten, in LRS online, abgerufen am 25.05.2020 von https://lrs-online.de/index.php/infos-ueber-lrs/was-ist-lrs

[2] LRS-Anzeichen, in Die Lehrinstitute für Orthographie und Sprachkompetenz (LOS), abgerufen am 25.05.2020 von https://www.los.de/ratgeber-fuer-lrs/lrs/lrs-anzeichen

[3] Schulte-Körner, Gerd, Diagnostik und Therapie der Lese-­Recht­schreib-Störung, 2010 in Dtsch Arztebl Int; 107(41): 718-27;, abgerufen am 25.05.2020 von https://www.aerzteblatt.de/archiv/78734/Diagnostik-und-Therapie-der-Lese-Rechtschreib-Stoerung

[4] Ursachen: Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), in Duden-Institute: Lerntherapie, abgerufen am 25.05.2020 von https://www.duden-institute.de/Lerntherapie/Lese_Rechtschreib_Schwaeche/6878_Ursachen_von_Lese_Rechtschreib_Schwaeche.htm

[5] Gluch, Christoph, CBD Wirkung – Wie kann Cannabidiol wirken?, 31.07.2019 in CBD Extra, abgerufen am 26.05.2020 von https://cbd-extra.de/blogs/news/cbd-wirkung

Relevante Studien:

[S1] Decker, J. et. al., Cannabidiol Studie, in Lehrstuhl- & universitätsübergreifende Studie zur Wirkung von CBD bei Patienten mit Angststörung, abgerufen am 26.05.2020 von https://www.cbd-anxiety-study.com/wp-content/uploads/2019/06/cbd-studie.pdf 

CBD Zeitgeist Team

Wir sind das CBD Zeitgeist Team - Wir sind CBD Enthusiasten, die regelmäßig die USA besuchen und vom CBD-Hype angesteckt wurden. Wir möchten Licht in das aktuelle Dunkel bringen und Deutschland wertvolles Wissen rund um das Cannabidiol bieten. Wir bieten Dir alle Informationen aus verschiedensten Bereichen, die du für dich und deine Umwelt benötigst und beweisen dir, was du alles mit CBD anstellen kannst.

Weitere Artikel

Close