Was ist der Unterschied zwischen einem CBD Isolat und einem Vollspektrum Extrakt?

Seitdem es immer mehr CBD Produkte gibt, treten auch vermehrt die Bezeichnungen „Isolat“ und „Vollspektrum“ auf. Beide Begriffe werden im Zusammenhang mit CBD Extrakten verwendet und zeigen signifikante Unterschiede. Isolate bestehen zu 99% aus reinem CBD, wohingegen das Vollspektrum reich an weiteren Cannabinoiden und Pflanzenstoffen sind, die natürlich in der Cannabispflanze (Link zum Artikel) vorkommen. Auch im Preis unterscheiden sich die Produkte deutlich. Doch wofür soll sich ein Käufer entscheiden? Wir wollen Dich an dieser Stelle über CBD Isolat und einem Vollspektrum Produkt informieren, um Dir Deinen Kauf zu erleichtern.

Der Unterschied zwischen Vollspektrum CBD Ölen und CBD Isolaten

Vollspektrum Öle und Isolate werden unterschiedlich hergestellt. Beim Vollspektrum Extrakt werden die Fasern, größeren Proteine und Zellstrukturen der Hanfpflanze entfernt. Am Ende entsteht ein Extrakt, der alle medizinisch wirksamen Stoffe aus dem Inneren der Hanfpflanze enthält. Vollspektrumextrakte enthalten auch THC in einer maximalen Konzentration der gesetzlich vorgeschriebenen 0,2%.

Bei der Herstellung der CBD Isolate werden aus dem Vollspektrum-Extrakt alle chemischen Stoffe, mit Ausnahme des CBDs, entfernt. Das Endprodukt besteht also nur aus reinem CBD. Hier ist in der Regel kein THC enthalten [1].

Details zum Vollspektrum CBD

CBD ist nur eines von vielen verschiedenen Cannabinoiden der Hanfpflanze. Ein Vollspektrum-Extrakt beinhaltet auch mindestens 113 andere Cannabinoide, wie zum Beispiel das CBC, CBG und THC aus Hanfstauden, Blättern, Blüten und Samen. Zusätzlich enthält es eine Fülle von weiteren wichtigen Pflanzenstoffen, wie essenzielle Fettsäuren, über 120 Terpene, Vitamine, 21 Flavonoide, Spurenelemente, Mineralien, Säuren, Antioxidantien und Chlorophyll.

Zusammensetzung eines Vollspektrum Extraktes

Die vermutlichen Wirkungen der einzelnen Cannabinoide gehen hauptsächlich auf Tierversuche zurück. Weitere Studien am Menschen sind notwendig, um die Wirksamkeit in den verschiedenen Anwendungsbereichen abschließend beweisen zu können. Nicht alle Cannabinoide sind immer in einem Vollspektrumextrakt zu finden. Es kommt darauf an, wie jung die Pflanze war, aus der der Extrakt gewonnen wurde. Einige Cannabinoide sind beispielsweise Vorstufen von CBD, wie CBDA und CBG. Dennoch scheinen sie ein eigenes Wirkspektrum aufzuweisen. Zusätzlich hängt die Zusammensetzung eines Vollspektrum-Öls von dem Trägeröl ab. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie MCT-, Kokos- oder auch Hanfsamenöl. Hier ist besonders darauf zu achten, dass das Öl aus kontrolliert biologischem Anbau stammt und kaltgepresst wurde. Nur so kommst Du in den Genuss der vollen Pflanzemkraft.

Inhaltsstoffe und ihre Wirkungen

Gehen wir von einem Vollspektrumöl auf Basis von Hanfsamen aus, dann sind folgende Inhaltsstoffe zu erwarten:

Cannabinoide
CBC (Cannabichromen)abschwellend
entzündungshemmend
schmerzlindernd [S1]
stimmungsaufhellend [S2]
bildet neue Gehirnzellen [S3; 2]
CBD (Cannabidiol)schmerzstillend
entkrampfend
entzündungshemmend
angstlindernd
antioxidativ
CBDA (Cannabidiolsäure)antiproliferativ
entzündungshemmend
antiemetisch (gegen Übelkeit und Erbrechen) [3; S4]
CBG (Cannabigerol)hilft gegen Problemhaut
schlaffördernd
stimmungsaufhellend
senkt den Augeninnendruck
antiemetisch
appetitanregend [4]
CBN (Cannabinol)beruhigend [S5; 5]
Essenzielle Fettsäuren
Omega-3Omega-6 In Vollspektrumöl mit Hanfsamenöl als Grundlage sind etwa 90% ungesättigte Fettsäuren, 60% Linolsäure, 20% Alpha-Linolensäure, 3% Gamma-Linolensäure und 1% Stearidonsäure in einem für den Menschen optimalen 3:1 Verhältnis enthalten. Einige von ihnen kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen. Sie sind notwendig für einen gesunden Cholesterinspiegel, das Herz-Kreislauf-System, der Entwicklung und Funktion des Gehirns, zur Eindämmung von Entzündungen u.v.m. [6]
Vitamine
(Tocopherol)antientzündlich
antioxidativ
Zellschutz
sorgt für eine schnelle Wundheilung
schützt die Arterien vor Verkalkung
schützt das Gedächtnis [7]
B1 (Thiamin)wichtig für den Energiestoffwechsel, insbesondere von Herz und Gehirn
sorgt für die Erregungsübertragung zwischen Nerven und Muskeln,
Nervenregeneration nach Krankheit,
stärkt das Immunsystem [8]
B2 (Riboflavin)ist an einer ganzen Reihe von Stoffwechselvorgängen beteiligt,
hilft bei der Energiegewinnung,
lindert Migräne
unterstützt andere Vitamine bei ihren Aufgaben [9]
Mineralstoffe/Spurenelemente
Eisenausreichende Sauerstoffversorgung des Blutes, Energiestoffwechsel
KaliumSiganlweiterleitung in den Nerven
Wasserhaushalt
Kalzium Bestandteil von Knochen, Zähnen, Knorpel, Reizübertragung in Muskeln und Nerven und zwischen den Zellen, Stabilisierung von Zellmembranen, Blutgerinnung
Kupfer Elastizität, Stabilität und Wachstum von Bindegewebe, Knochen, Bänder, Sehnen und Muskeln, Energiebereitstellung für den Stoffwechsel, Regulation des Hormonhaushaltes und der Nervenfunktion, Funktion der Nieren, des Schlafes, der Emotionen, der Herzfrequenz und des Blutdrucks, Eisenverwertung und Blutbildung, Bildung von Aminosäuren, Neutralisation von freien Radikalen, Bildung und Steuerung von Immunzellen [10]
ManganAufbau von Bindegewebe, Knorpel, Knochen,
als Coenzym beteiligt an verschiedenen Stoffwechselprozessen,
Antioxidans
MagnesiumBestandteil von Enzymen,
Energiestoffwechsel,
Funktion von Nerven/Muskeln,
Elektrolythaushalt
Natriumessenziell für Muskelkontraktionen
Weiterleitung von Nervenimpulsen
Phosphorzusammen mit Kalzium wichtig für die Stärkung von Zähnen und Knochen
Zellaufbau
ZinkZellaufbau und -teilung
(Eiweiß-)Stoffwechsel
Hormonproduktion
Immunsystem
Wundheilung
Sonstige Bestandteile
Carotinoidewichtiges Antioxidans
Schutz für das Herz-Kreislauf-System
positive Auswirkung auf den Cholesterinspiegel
Schutz der Augen
ChlorophyllOptimierung der Zellatmung
Entgiftung/Reinigung von Körperzellen (durch verbesserte Zellatmung)
Antioxidans
immununterstützend

Vor- & Nachteile von Vollspektrum CBD Extrakten

VorteileNachteile
Optimierte und breitgefächerte Vorteile des Entourage-Effektes (Link)Finale CBD-Konzentration ist nicht genau absehbar und vom Ausgangsmaterial abhängig
Vielfältige Wirkung durch viele Cannabinoide mit unterschiedlichsten Eigenschaften Weniger CBD, THC in Spuren
Es enthält das volle Spektrum an Cannabinoiden und Terpenen Jedes Extrakt ist in der Zusammensetzung individuell, was die Gefahr der Richtigkeit einheitlicher Produktetiketten birgt [11]

Wann ist die Wahl zum Vollspektrum die richtige?

Ein Vollspektrum-Extrakt als Hilfe gegen medizinische Beschwerden zu verwenden, ist generell eine gute Entscheidung. Es wirkt durch die verschiedenen Cannabinoide und wertvollen Inhaltsstoffe auf einen breiten Bereich von Beschwerden. Auch kann durch den Entourage-Effekt ein besseres Ergebnis erzielt werden, als mit jedem einzeln isolierten Stoff alleine. Schon alleine die Terpene sind ein echter Gewinn für die Gesundheit. So wirkt Limonen beispielsweise krebshemmend, gegen Bronchitis und ungewollten Gewichtsverlust entgegen, Beta-Myrzen entzündungshemmend, antioxidativ, entkrampfend und antimikrobiell. Wer also allgemein seiner Gesundheit etwas Gutes tun, Krankheiten vorbeugen und unspezifische Symptome bekämpfen möchte, kann mit Vollspektrum-Extrakt auf der richtigen Seite sein. Wahrscheinlich fallen auch die Nebenwirkungen bei dieser CBD-Verarbeitungs-Form geringer aus [12].

Wann ist die Wahl zum Vollspektrum die falsche?

Wieviel CBD ein Vollspektrum-Extrakt genau enthält, hängt von der verwendeten Hanfsorte ab und ist allgemein schwer vorhersagbar. Auch erschwert die Wirkung der kombinierten Terpene und Cannabinoide die Vorhersage von möglichen Nebenwirkungen. Bei spezifischen Indikationen/Beschwerden, bei denen CBD gezielt eingesetzt und dosiert werden soll, eignet sich ein Vollspektrumextrakt eher weniger.

Details zum CBD Isolat 

Ein Isolat besteht ausschließlich aus reinem CBD. Alle anderen Bestandteile der Hanfpflanze, einschließlich dem THC, wurden herausgefiltert. Damit lässt sich die Konzentration an CBD, im Gegensatz zum Vollspektrum-Extrakt, sowie die Wirkung genau vorhersagen. Allerdings kann hierbei auch kein Entourage-Effekt zustandekommen. Isolate gibt es auch in Kristallform [13].

Vor- & Nachteile von CBD Isolaten

VorteileNachteile
CBD-Konzentrationen können präzise angegeben werdenDie Vorteile des Entourage-Effekts fehlen (Link)
Isolate sind in der Regel günstiger als Vollspektrum-ProdukteMehr Nebenwirkungen als ein Vollspektrum-Extrakt
Garantie an THC-freien Produktengesundheitliche Vorzüge sind geringer als bei Vollspektrum-Extrakten

Wann ist die Wahl zum Isolat die richtige?

Wenn Du garantiert ein THC-freies Produkt suchst, bist Du mit Isolaten auf der sicheren Seite. Du kannst genau kontrollieren, wieviel CBD Du zu Dir nimmst und die Dosierung ggf. anpassen.

Wann ist die Wahl zum Isolat die falsche?

Gerade die Vorteile eines Vollspektrum Extraktes, die aus der umfangreichen Vielfalt an Cannabinoiden, Terpenen und anderen Stoffen (siehe Tabelle) entstehen, fehlen einem Isolat. Somit ist der gesundheitliche Nutzen weniger umfangreich als bei einem Vollspektrum Extrakt. Möchtest Du ganz allgemein Deine Gesundheit unterstützen und Krankheiten vorbeugen, bietet sich eher ein Vollspektrum-Extrakt an.

Details zum Pseudo-Vollspektrum Extrakt

Nicht so bekannt wie ein Vollspektrum Extrakt oder ein Isolat sind die sogenannten Pseudo-Vollspektrum Extrakte. Hierbei handelt es sich um CBD-Isolate, die um die natürlichen Cannabinoide der Hanfpflanze ergänzt werden. Dazu werden isoliertes CBD, CBC, CBG, CBN, verschiedene andere Cannabinoide und Terpene mit dem CBD-Isolat vermischt, um ein “natürlicheres” Profil nachzuahmen. Diesen Pseudo-Vollspektrum Extrakten fehlt es jedoch an den natürlichen Synergien einer Hanfpflanze. Dennoch besitzen sie mehr chemische Vielfalt als ein Isolat [1].

Übersicht der Unterschiede eines Vollspektrum CBD-Extraktes und CBD Isolates

KriteriumVollspektrum-ExtrakteCBD-Isolate
Allgemeine KostenTeurerGünstiger
Cannabinoid-Bereichviele verschiedene Cannabinoidenur CBD
THC-GehaltKann THC enthaltenIn der Regel THC frei 
KonzentrationStärkere KonzentrationNiedrigere Konzentration
Gesundheitsvorteileeffektiv bei vielen Beschwerdenbegrenzte Gesundheitsvorteile
GeschmackTerpene agieren als Aroma kein Aroma – muss hinzugefügt werden
NebenwirkungenNebenwirkungen sind unwahrscheinlichNebenwirkungen sind wahrscheinlicher
Entourage-EffektJaNein

Tabelle aus https://dailycbd.com/de/vollspektrum-cbd-vs-cbd-isolat/#:~:text=Ein%20CBD%2DIsolat%20ist%20genau,in%20ihren%20Produkten%20genau%20einzuhalten.

Werde ich bei einem Vollspektrum durch das THC „high“?

In Deutschland dürfen generell keine Produkte mit einem THC-Anteil von mehr als 0,2% verkauft werden. Meist ist bei einem Vollspektrum auch nur von „Spuren von THC“ die Rede. Das heißt, dass bei diesen Produkten weniger als 0,03 % THC enthalten sind. Diese Dosis reicht bei normaler Dosierung nicht aus, um eine berauschende Wirkung beim Menschen zu erreichen.

Wie kann ich Vollspektrum-Extrakte von CBD-Isolaten unterscheiden?

Viele Unternehmen geben nur den CBD-Gehalt an und vermeiden direkte Aussagen über die Menge oder den Gehalt anderer Cannabinoide. Die Transparenz von Unternehmen ist auf dem Markt sehr unterschiedlich, da viele die Bezeichnung eines Isolates vermeiden wollen. Wenn Du bei einem Hersteller dazu keine Informationen findest, kannst Du die Testergebnisse von unabhängigen Laboren über die normale Google-Suche einsehen. Dazu fügst Du nach dem Herstellernamen einfach „certificate of analysis” der Suche hinzu. Anschließend solltest Du Seiten des Herstellers finden, auf dem er die Laborergebnisse veröffentlicht hat. Falls nicht, raten wir Dir, einen anderen Hersteller für den gewünschten Kauf zu wählen. 

Fazit

Vollspektrum CBD Extrakt und CBD Isolate haben jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. Vor einem Kauf solltest Du Dich auf jeden Fall darüber informieren, mit Deinen Bedürfnissen abgleichen und Dich erst danach für ein Produkt entschließen. Achte dabei auch unbedingt auf die Qualität der Produkte und einen kontrolliert biologischen Anbau der Rohstoffe. Diese Fragen können wichtig sein, um eine möglichst richtige Kaufentscheidung zu treffen: 

  • Möchtest Du das CBD Produkt mit anderen Produkten mischen?
  • Kennst Du den Geschmack von Hanf und magst Du ihn?
  • Welchen Preis bist Du bereit zu zahlen?
  • Ist mir die genaue CBD Menge wichtig und sollte sie klar definiert sein?

Denke daran, dass Du von CBD am meisten profitierst, wenn der Wirkstoff in seinem natürlichen Kontext vorhanden und der Entourage-effekt gewährleistet ist. Ein Isolat kann dies leider nicht wiederspiegeln, besitzt jedoch auch seine eigenen Vorteile. Trotz alledem reagiert jeder Körper individuell auf ein Isolat oder auf ein Vollspektrum-Extrakt, wodurch eine 100%ige Vorhersage über den Effekt des Produktes in aller Regel nicht getroffen werden kann.

Quellen:

[1] Cooke, Justin, Vollspektrum-CBD-Öl vs. CBD-Isolat: Was ist der Unterschied?, Daily CBD, abgerufen am 19.08.2020 von https://dailycbd.com/de/vollspektrum-cbd-vs-cbd-isolat/#:~:text=Ein%20CBD%2DIsolat%20ist%20genau,in%20ihren%20Produkten%20genau%20einzuhalten.

[2] Ein Blick Auf Die Cannabinoide In Hanf: CBC, 08.08.2016 in Cibdol, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.cibdol.de/blog/490-ein-blick-auf-die-cannabinoide-in-hanf-cbc#nl-subscribe-popup

[3] CBD-Wissenschaft: Der Unterschied zwischen CBD und CBDA, 26.06.2015 in Cibdol, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.cibdol.de/blog/368-cbd-wissenschaft-der-unterschied-zwischen-cbd-und-cbda

[4] Mag. pharm. Schöggl, Matthias, Was ist Cannabigerol (CBG)?, 25.07.2019 in CBD vital, abegrufen am 19.08.2020 von https://www.cbd-vital.de/magazin/cbd-allgemein/was-ist-cannabigerol-cbg

[5] CBN und CBD: Worin unterscheiden sie sich?, 24.04.2019 in Cibdol, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.cibdol.de/blog/742-cbn-und-cbd-worin-unterscheiden-sie-sich

[6] Produktvergleich HANFTASIA CBD-Öle, 27.01.2020 in Hanftasia CBD, abgerufen am 19.08.2020 von https://hanftasia-cbd.eu/blog/vergleich/#:~:text=Ein%20Vollspektrum%20CBD%2D%C3%96l%20beinhaltet,den%20Menschen%20sogenannten%20Entourage%2DEffekt.

[7] Felchner, Carola, Vitamin E, 22.09.2019 in netdoktor, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.netdoktor.de/ernaehrung/vitamin-e/

[8] Felchner, Carola, Vitamin B1, 19.09.2019 in netdoktor, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.netdoktor.de/ernaehrung/vitamin-b1/

[9] Felchner, Carola, Riboflavin, 17.09.2019 in netdoktor, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.netdoktor.de/ernaehrung/riboflavin/

[10] Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Kupfer, Mangan, Chrom, Molybdän, Deutsche Gesellschaft für Ernährung, abgerufen am 19.08.2020 von http://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/kupfer-mangan-chrom-molybdaen/

[11] Heal Nature® CBD Öl Vollspektrum, Heal Nature, abgerufen am 19.08.2020 von https://heal-nature.com/cbd-oele-vollspektrum/#:~:text=CBD%20%C3%96l%20Vollspektrum%20unterscheidet%20man,das%20volle%20Spektrum%20an%20Cannabinoiden.&text=Der%20Entourage%20Effekt%20besagt%2C%20dass,den%20K%C3%B6rper%20und%20Organismus%20erzielen.

[12] Vollspektrum vs. CBD Isolat: Was ist der Unterschied?, 11.10.2019 in CBD Infos, abgerufen am 19.08.2020 von https://cbd-infos.com/vollspektrum-cbd-isolat-unterschied/

[13] Meiner, Hans, CBD Vollspektrum Extrakt oder CBD Isolat – Was ist der Unterschied?, 13.01.2020 in CBD Deal24, abgerufen am 20.08.2020 von https://cbd-deal24.de/cbd-wiki/cbd-vollspektrum-extrakt/#:~:text=Die%20Vor%2D%20und%20Nachteile%20von%20CBD%20Isolaten%20im%20%C3%9Cberblick&text=Der%20Entourage%2DEffekt%20kann%20nicht,h%C3%B6her%20als%20bei%20Vollspektrum%20Extrakten.

Relevante Studien:

[S1] Maione, Sebatino et. al., Non-psychoactive cannabinoids modulate the descending pathway of antinociception in anaesthetized rats through several mechanisms of action, Februar 2011 in Br J Pharmacol;162(3):584-96, abgerufen am 19.08.2020 von https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20942863/

[S2] El-Alfy, Abir T. et. al., Antidepressant-like effect of delta9-tetrahydrocannabinol and other cannabinoids isolated from Cannabis sativa L, Juni 2010 in Pharmacol Biochem Behav;95(4):434-42, abgerufen am 19.08.2020 von https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20332000/

[S3] Shinjyo, Noriko et. al, The effect of cannabichromene on adult neural stem/progenitor cells, November 2013 in Neurochemistry International, Volume 63, Issue 5, Pages 432-437, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0197018613002106

[S4] Bolognini, D. et. al., Cannabidiolic acid prevents vomiting in Suncus murinus and nausea-induced behaviour in rats by enhancing 5-HT1A receptor activation, März 2013 in Br J Pharmacol.; 168(6): 1456–1470, abgerufen am 19.08.2020 von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3596650/

[S5] Yoshida, H. et. al., Synthesis and pharmacological effects in mice of halogenated cannabinol derivatives, Februar 1995 in Chem Pharm Bull (Tokyo), 43(2):335-7, abgerufen am 19.08.2020 von https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/7728937/

CBD Zeitgeist Team

Wir sind das CBD Zeitgeist Team - Wir sind CBD Enthusiasten, die regelmäßig die USA besuchen und vom CBD-Hype angesteckt wurden. Wir möchten Licht in das aktuelle Dunkel bringen und Deutschland wertvolles Wissen rund um das Cannabidiol bieten. Wir bieten Dir alle Informationen aus verschiedensten Bereichen, die du für dich und deine Umwelt benötigst und beweisen dir, was du alles mit CBD anstellen kannst.

Weitere Artikel

Close