Trend: CBD Cocktails

Der CBD-Trend gewinnt immer mehr an Popularität, so dass CBD inzwischen auch in Cocktails eingesetzt wird. Das bietet vor allem eine gute Möglichkeit sich mit dem Cannabinoid ausprobieren. Mit CBD als geheime Zutat in Deinem nächsten Lieblingsdrink bist Du nicht nur sehr viel entspannter, sondern du förderst gleichzeitig auch Deine Gesundheit. Das beste ist, Du kannst entscheiden, ob Du den Cocktail mit oder ohne Alkohol trinken mixen möchtest! 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten CBD als Zutat in einem Cocktail zu verwenden. Die wohl verbreitetsten Produkte kommen meistens in zwei unterschiedlichen Formen auf den Markt, entweder als Öl oder als Tinktur. Tinkturen haben nicht nur den Vorteil, dass sie sich gut mit anderen Zutaten vermischen lassen, da sie alkoholisiert sind. Sie machen auch das vorhandensein des CBDs weniger offensichtlich und es kann vollständig aufgenommen werden im Gegensatz zu Öl. Dieses hinterlässt oft Rückstände im Cocktailglas.

Positive Effekte von CBD Cocktails

Du kannst sogenannte Terpene nutzen, um deinem CBD Cocktail einen extra Schliff zu geben. Terpene sind organische Kohlenwasserstoffe, die der Pflanze ihr besonderes Aroma verleihen. Du kannst diese in deinem Cocktail verwenden um die anderen Zutaten zu ergänzen. 

Terpene sind jedoch nicht nur nützlich um ein gewissen Aroma zu erhalten sondern sie haben gleichzeitig auch einen gesundheitlichen Nutzen. Zum Beispiel geben Limonen oder Zitronen deinem Drink nicht nur einen Zitrusgeschmack sondern wirken zudem entzündungshemmend. Es ist daher sinnvoll sich zu informieren welche Aromen und Eigenschaften bestimmte Terpene haben, um diese effektiv einzusetzen. 

Wir trinken Cocktails um uns zu Entspannen und dem Alltagsstress für den Moment zu entkommen. Doch gerade wenn man erschöpft ist, trägt Alkohol besonders zu Nebelbildung bei. CBD in Cocktails kann die Konzentration fördern, so dass wir zwar entspannt aber trotzdem dabei sind. 

3 einfache Rezepte für CBD-Cocktails

CBD Gin & Tonic

Ein Gin Tonic kann ebenso gut am Anfang sowie am Ende eines Abends wunderbar zum Einsatz kommen. Gerade mit diesem Rezept spürt man den sprudelnden Alkohol, aber fühlt sich gleichzeitig gut hydriert. 

Was du dafür benötigst:

  • 4,5 cl Gin deiner Wahl
  • 10 cl Tonic Water
  • 7 cl Limettensaft 
  • CBD Tinktur oder Öl (vorzugsweise mit Limettengeschmack)
  • Aromen als Garnierungs Empfehlungen:
  • Essbare Blumen
  • Pampelmusen Schalen
  • Kräuter
  • Pfefferkörner

Zubereitung:

  1. Gebe den Gin, den Zitronensaft und das Tonic Water in ein Weinglas. 
  2. Fülle das Glas mit Eiswürfeln
  3. Lege die aromatischen Garnierungen deiner Wahl oben drauf 
  4. Und träufle zum Schluss dein CBD Öl drüber, so dass es an der Oberfläche schwimmt 

CBD Fashioned 

Ein Old Fashioned Cocktail wird niemals alt werden. Erst recht nicht wenn man ihn mit etwas CBD aufgepimpt. Besonders eine Orangen CBD Tinktur gibt diesem Getränk ein besonders aromatischen Geschmack.

Was du dafür benötigst:

  • 6 cl Bourbon-Whiskey
  • 3 cl einfacher Sirup
  • 2 Priesen Angostura Bitter
  • 1 Tropfen  Orangen CBD-Tinktur 
  • Eis
  • Orangenschale, zum Garnieren
  • Maraschino-Kirsche (Beliebig)

Zubereitung:

  1. Den Whiskey, Sirup und Bitter in einem Rührglas vermischen
  2. Danach die CBD Tinktur hinzugeben und untermischen
  3. Gib nun das Eis hinzu und verrühre das ganze für 10 Sekunden
  4. Siebe nun den Inhalt in dein Cocktailglas mit einem großen Eiswürfel
  5. Zum Schluss mit Orangenschale und/oder Maraschino-Kirsche garnieren

CBD Cosmos 

Bei Cosmopolitans geht es darum sich zurückzulehnen, zu genießen und zu feiern. Abgesehen davon das sie einfach unglaublich lecker schmecken. Auch bei diesem Cocktail eignet sich eine Zitrus Tinktur wunderbar als aromatische Ergänzung.  

Was du dafür benötigst:

  • 1,5 cl frischer Limettensaft
  • 3 cl Preiselbeersaft
  • 1,5 cl  Curaçao (Likör) oder Triple Sec 
  • 4 cl Wodka
  • 1 Tropfen Orangen oder Limetten CBD-Tinktur 
  • Orangenschale zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Gebe den Limettensaft, den Preiselbeersaft, den Likör und Wodka in einen Cocktailshaker und schüttle das ganze.
  2.  Öffne das ganze und gebe nun die CBD Tinktur hinzu und schüttle erneut.
  3. Nun kannst du etwas Eis hinzufügen und alles nochmal ungefähr 20 Sekunden lang gut durchschütteln.
  4. Sobald der Shaker schön kalt geworden ist kannst Du mit diesem Schritt weitermachen. Lege ein Sieb über den Mund des Shakers und gieße den Inhalt in ein gekühltes Martiniglas. 
  5. Auch bei diesem Rezept zum Abschluss mit einer Orangenscheibe garnieren 

Quellen:

https://joyorganics.com/our-7-favorite-cbd-alcohol-recipes/

https://www.cibdol.de/blog/634-wie-man-einen-gesundheitsfordernden-cbd-cocktail-geniesst

https://www.liquor.com/recipes/cbd-gin-and-tonic/

Lilly Wunderlich

Als junge CBD Ethusiastin hat Lilly Wunderlich gefallen an CBD und dessen Potential im Alltag gefunden. Gerade als Studentin wird sie oftmals mit dem Stress und der Dynamik der Hauptstadt konfrontiert und sieht in dem Wirkstoff der Hanfpflanze eine ideale Möglichkeit runterzukommen. Mittlerweile hat sie viele Jahre Erfahrung mit Cannabidiol und freut sich diese teilen zu dürfen.

Weitere Artikel

Close